Klingele Papierwerke GmbH & Co. KG

Dr.-Werner-Klingele-Str. 1
26826 Weener

Tel.: 04951/303-80
Fax: 04951/303-34
E-Mail: personalweener@klingele.com
http://www.klingele.com

Ausbildungsberufe

Klicke auf einen Ausbildungsberuf deiner Wahl, um eine Bewerbung zu schreiben

  • Papiertechnologe (m/w)

    Ausbildung_Papiertechnologe

    Als Papiertechnologe produzierst du Wellpappenrohpapier, welches individuell auf Kundenwünsche angepasst ist.

    Während deiner Ausbildung wirst du die Papiermaschine mit Hilfe von Prozessleitsystemen bedienen und kontinuierlich überwachen sowie Störungen erkennen und beseitigen. Weitere Einsatzorte sind die Rollenschneidemaschine, wo große Papierrollen entsprechend der Kundenwünsche auf die richtige Größe geschnitten werden, und das Labor, in dem Eigenschaften und Qualitätsmerkmale des Papiers überwacht werden.

    Du solltest Papiertechnologe/in werden, wenn

    • … du Interesse an Maschinen hast.
    • … du dich für Messungen und Qualitätskontrollen interessierst.
    • … du eine gute Beobachtungsgabe besitzt.

    Du solltest vielleicht über einen anderen Beruf nachdenken, wenn

    • … dir Schichtarbeit nicht liegt.
    • … Biologie und Chemie nicht deine Stärken sind.
    • … du Hitze und hohe Lautstärken nicht ertragen kannst.
  • Industriekaufmann (m/w)

    Ausbildung_IndustriekaufmannAls Industriekaufmann/-frau unterstützt Du sämtliche Unternehmensprozesse aus kaufmännisch-betriebswirtschaftlicher Sicht. Von der Materialbeschaffung, über die Auftragserstellung, bis hin zur Kundenbetreuung nach der Auftragsrealisierung bist Du in alle Arbeitsabläufe eingebunden. Im Rahmen Deiner Ausbildung lernst Du alle Schnittstellen für einen perfekten Produktions- und Betriebsablauf kennen.

    Du wirst in den Bereichen Einkauf, Vertrieb, Finanzbuchhaltung und Personal eingesetzt. Mit Deiner Tätigkeit wirst Du in hohem Maße zum Erfolg des Unternehmens beitragen.

    Du solltest Industriekaufmann / -frau werden, wenn

    • … Du gerne mit Menschen arbeitest.
    • … Du abwechslungsreiche Tätigkeiten erledigen möchtest.
    • … Du gerne Verantwortung übernimmst.

    Du solltest vielleicht über einen anderen Beruf nachdenken, wenn

    • … Du nicht den ganzen Tag am Computer arbeiten möchtest.
    • … Du nicht gerne mit Zahlen, Daten, Fakten arbeitest.
    • … Du handwerklich/technisch interessiert bist.
  • Industriemechaniker (m/w)

    Ausbildung_IndustriemechanikerWenn Du gerne selbst Dinge reparierst, Dich schon immer mit mechanischen Bauteilen oder Maschinen befasst hast, ist der Beruf  Industriemechaniker genau das Richtige für Dich.

    Im Laufe Deiner 3 ½ jährigen Ausbildung wird Dir vermittelt, größere Wartungen und komplexere Maschinenstörungen zu erkennen und diese zu beheben.

    Durch die erlernten Kenntnisse kannst Du auch Maschinenbauteile, welche beschädigt sind, selbst herstellen und montieren – dadurch ist dieser Beruf so abwechslungsreich und interessant. Du bist derjenige, der dafür sorgt, dass die Maschinen einwandfrei laufen und ein fehlerfreier Produktionsablauf gewährleistet ist.

    Du solltest Industriemechaniker/in werden, wenn

    • … Du gerne siehst, was Du geschaffen hast.
    • … Dich die Konstruktion und das Innenleben großer Maschinen fasziniert.
    • … Du ein sehr gutes mathematisches und technisches Verständnis besitzt.

    Du solltest vielleicht über einen anderen Beruf nachdenken, wenn

    • … Du Lärm- und Geräuschempfindlich bist.
    • … Du ungeduldig bist, da einige Arbeitszeitprozesse viel Zeit und Konzentration verlangen.
    • … Du generell nicht gerne praktisch arbeitest.
  • Elektroniker für Betriebstechnik (m/w)

    Ausbildung_ElektronikerAls Elektroniker/-in für Betriebstechnik installierst, wartest und reparierst Du elektrische Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen, von Schalt- und Steueranlagen über Anlagen der Energieversorgung bis hin zu Einrichtungen der Kommunikations- und Beleuchtungstechnik.

    Zu Deinen Aufgaben gehört unter anderem das Lesen und Zeichnen von Schaltplänen, das Planen, Ändern und Erweitern von Anlagen sowie Installationen, sowie die Erweiterung und Inbetriebnahme von Anlagen und Komponenten. Im Rahmen Deiner Ausbildung lernst Du alle Schnittstellen für einen perfekten Produktions- und Betriebsablauf kennen.

    Du solltest Elektroniker/-in für Betriebstechnik werden, wenn

    • … Du technisches Verständnis besitzt.
    • … Du abwechslungsreiche Tätigkeiten magst.
    • … Du Interesse für Mathematik und Physik zeigst.

    Du solltest vielleicht über einen anderen Beruf nachdenken, wenn

    • … Du dich bei praktischen Arbeiten immer ungeschickt anstellst.
    • … Du Angst vor dem Umgang mit Strom hast.
    • … Du denkst, dass Strom aus der Steckdose kommt.
  • Fachinformatiker - Systemintegration (m/w)

    Ausbildung_FachinformatikerInnerhalb der Papierfabrik beraten, betreuen und schulen Fachinformatiker alle Mitarbeiter bei der Nutzung von IT-Systemen. Um dies zu gewährleisten, erlernst du in deiner Ausbildung nicht nur die fachlichen Kenntnisse, sondern auch, wie du dein Wissen gut und verständlich an die Mitarbeiter weiter vermittelst.

    Während deiner Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration lernst du,  komplexe Informations- und Kommunikationssysteme zu planen, zu konfigurieren und zu installieren. Bei Problemen und Störungen ist es zudem deine Aufgabe, diese einzugrenzen und zu beheben.

    Du solltest Fachinformatiker / -in für Systemintegration werden, wenn

    • … Du gerne systematisch vorgehst.
    • … Du technisches Verständnis besitzt.
    • … Du gerne Störungen aufspürst und diese behebst.

    Du solltest vielleicht über einen anderen Beruf nachdenken, wenn

    • … Du ungeduldig bist.
    • … Deine Interessen im handwerklichen Bereich liegen.
    • … Du mit Kritik nicht umgehen kannst.
  • Fachkraft für Abwassertechnik (m/w)

    Ausbildung_Fachkraft für AbwassertechnikDein Zuständigkeitsbereich als Fachkraft für Abwassertechnik liegt in der Überwachung und Betreuung der Abwasseraufbereitung.

    Während deiner Ausbildung lernst du, Messungen und mikrobiologische Untersuchungen zur Prozess- und Qualitätskontrolle durchzuführen, aber auch die Überwachung und Einhaltung der rechtlichen Anforderungen. Außerdem nimmst du Proben des Abwassers und prüfst diese auf Schadstoffe. Neben diesen Tätigkeiten gehört auch die Instandhaltung der erforderlichen Geräte und Rohrleitungssysteme zu deinem Aufgabenbereich.

    Du solltest Fachkraft für Abwassertechnik werden, wenn

    • … Du Dich für naturwissenschaftliche Fächer interessierst.
    • … Du keine Angst vor dem Umgang mit Chemikalien hast.
    • … Du umweltbewusst bist.

    Du solltest vielleicht über einen anderen Beruf nachdenken, wenn

    • … Du empfindlich gegenüber Gerüchen bist.
    • … Du Laborarbeit nicht magst.
    • … Du Dir der hohen Verantwortung nicht bewusst bist.
  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

    Ausbildung_Fachkraft für LagerlogistikAls Fachkraft für Lagerlogistik wirkst Du bei logistischen Planungs- und Organisationsprozessen mit. Du führst Bestandskontrollen durch, transportierst Güter dem betrieblichen Bestimmungsort zu und kommissionierst Güter zu Ladeeinheiten zusammen.

    Neben dem Bearbeiten von Versand- und Begleitpapieren bist Du auch mit dem Kommissionieren von Gütern zu Ladeeinheiten beschäftigt.

    Du solltest Fachkraft für Lagerlogistik werden, wenn

    • … Du gut mit Technik umgehen kannst und ein Gefühl für Balance hast.
    • … Du Dinge lieber selbst in die Hand nimmst und immer weißt, wo du findest, was du brauchst.
    • … Du Interesse für Mathematik zeigst.

    Du solltest vielleicht über einen anderen Beruf nachdenken, wenn

    • … Du dich nicht für den Transport von Gütern interessiert.
    • … Du nicht gerne mit Zahlen, Daten, Fakten arbeitest.
    • … Du handwerklich/technisch interessiert bist.
  • Technischer Produktdesigner (m/w)

    Ausbildung_Technischer ProduktdesignerDer Beruf des technischen Produktdesigners, Fachrichtung Maschinen- und Anlagentechnik, ist aus dem ehemaligen Beruf Technischer Zeichner entstanden.

    Die erst seit kurzem angebotene Ausbildung zum Technischen Produktdesigner ist ein zukunftsorientierter Beruf, bei dem das dreidimensionale Konstruieren im  Mittelpunkt steht. Du konzipierst Bauteile oder Baugruppen für die Maschinen und Anlagen der Papierfabrik. Während deiner Ausbildung lernst du also nicht nur zeichnen, sondern auch konstruieren, dokumentieren und präsentieren.

    Du solltest Technische / -r Produktdesigner / -in werden, wenn

    • … Du genau und sauber arbeiten kannst.
    • … Du Interesse an technischen Zusammenhängen hast.
    • … Du dir Dinge gut räumlich vorstellen kannst.

    Du solltest vielleicht über einen anderen Beruf nachdenken, wenn

    • … Mathematik nicht zu deinen Lieblingsfächern gehört.
    • … Du keine Freude am Zeichnen hast.
    • … Du handwerklich arbeiten möchtest.

Unternehmensprofil

 

Seit 1958 produzieren wir am Standort Weener Wellpappenrohpapiere. Hier stellen wir Wellpappenrohpapiere, die Basis vieler Klingele Produkte sind, her.

Wir sind ein rundum ökologischer Papierproduzent. Aus 100 % Altpapier produzieren wir Testliner und Wellenstoff in unterschiedlichsten Grammaturen. Diese werden weltweit vertrieben.

Ein EBS-Kraftwerk ist seit Mitte 2008 Bestandteil der Klingele Gruppe. Es wird auf Basis von Ersatzbrennstoffen betrieben und versorgt unsere Papierfabrik mit der zur Papierproduktion benötigten Wärme und Strom. Seit 2011 wird unsere Stromversorgung außerdem durch eine firmeneigene Windkraftanlage ergänzt. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.

Wir sind eine der ersten Papierfabriken in Europa, die nach internationalen Umweltstandards zertifiziert wurden.