ELV Elektronik AG

ELV Elektronik AG | Personal
Maiburger Straße 29-36 | 26789 Leer
0491/6008-305 | bewerbung@elv.de
www.elv.de | www.eQ-3.de

Tel.: 0491/6008-305
Fax: 0491/6008-99303
E-Mail: bewerbung@elv.de
http://www. eq-3.de | www.elv.de

Ausbildungsberufe

Bewerbung

Persönliche Angaben

Schulbildung & Noten


Mathematik

Deutsch

Englisch

Sport

Bewerbungsunterlagen





Wann willst Du Deine Ausbildung / Dein duales Studium beginnen?

Gewünschter Startzeitpunkt:

Deine persönliche Nachricht

Angaben in den mit * gekennzeichneten Formularfeldern sind für die weitere Bearbeitung notwendig. Rückfragen zu Ihrer Bewerbung beantworten die jeweiligen Unternehmen direkt. Die Kontaktdaten der Unternehmen sind auf den Unternehmensportraits unter https://chance-azubi.de abgebildet.

Klicke auf einen Ausbildungsberuf deiner Wahl, um eine Bewerbung zu schreiben

  • Bachelor of Arts (Betriebswirtschaft) (m/w/d)

    Duales Studium Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft (m/w/d)

    Das wissenschaftsbezogene und zugleich praxisorientierte kompakte Studium führt Dich in nur dreieinhalb Jahren zu gleich zwei berufsqualifizierenden Abschlüssen: IHK-Prüfung zum/zur Kaufmann/Kauffrau im Groß- und Außenhandel sowie dem Bachelor of Arts (B.A.).

    Eckdaten

    • Jedes Semester gliedert sich in eine Theorie- und Praxisphase.
    • Das Studium findet an der IBS IT & Business School Oldenburg statt, ist modular aufgebaut und umfasst u. a. die Module Marketing, Recht der Wirtschaft, Mathematik & Statistik, Controlling und Corporate Governance
    • Dauer: 7 Semester
    • In den vielseitigen Praxisphasen gewinnst Du einen guten Einblick in wichtige Bereiche der Unternehmensgruppe und typische Aufgabenfelder von Betriebswirten.
    • Je nach Neigung und betrieblicher Möglichkeit kannst Du persönliche Schwerpunkte setzen.
    • Praxistransferprojekte sichern die Verknüpfung theoretischer und praktischer Lernerfahrungen.

    Mögliche Einsatzbereiche und Lernfelder in den Praxisphasen:

    • Allgemein: Personal, Finance und Controlling
    • Versandhandel: Sortiments- und Preisgestaltung / Einkauf und Disposition / Online-/Direktmarketing / eCommerce / Versandhandelslogistik / Kundenbetreuung
    • Beim Hersteller: Marketing / Vertrieb / Produktmanagement / Projektmanagement / Supply Chain Management

    Dieses praxisnahe betriebswirtschaftliche Studium qualifiziert Dich für ein breites Einsatzspektrum im Unternehmen.

    Mit einem erfolgreichen Studienabschluss an der IBS und der frühen und vielseitigen betrieblichen Erfahrung bist Du in der Lage, schnell fachübergreifende Verantwortung zu übernehmen, Projekte mit ganzheitlicher Aufgabenstellung zu bewältigen, in Führungspositionen hineinzuwachsen oder als Experte/in in Deinem Fachbereich entscheidenden Einfluss zu nehmen.

    Du gehst mit dem Studium kein finanzielles Risiko ein. Als Ausbildungsunternehmen tragen wir die Studiengebühren und zahlen Dir eine monatliche Ausbildungsvergütung – auch, wenn Du in den Studienphasen nicht im Betrieb bist.

    Einstellungsvoraussetzung: Abitur

  • Kaufmann im Groß- und Außenhandel (m/w/d)

    Die Ausbildung: Kaufmann/Kauffrau im Groß- und Außenhandel (m/w/d)

    Du erhältst eine vielseitige und umfassende Ausbildung, die Dir Einblicke in die ganze Bandbreite des Berufs auf internationalem Niveau ermöglicht. Im dreimonatigen Wechsel lernst Du entsprechend Deines persönlichen Ausbildungsplans z.B. folgende Bereiche kennen:

    • Online-Marketing
    • Lager / Versand
    • Kundenbetreuung / Kundenservice
    • Einkauf / Disposition
    • Zoll- / Transportwesen
    • eCommerce / Online-Shop
    • Finanz- und Rechnungswesen

    Die theoretische Ausbildung erfolgt zudem in der Berufsschule. Im ersten Ausbildungsjahr besuchst Du zwei Tage und danach nur noch einen Tag pro Woche die Berufsbildende Schule. Während des zweiten Ausbildungsjahres findet die IHK-Zwischenprüfung statt. Das Ausbildungsziel hast Du nach dem dritten Ausbildungsjahr mit dem erfolgreichen Abschluss der IHK-Abschlussprüfung erreicht.

    Der Beruf: Was ein Kaufmann / eine Kauffrau im Groß- und Außenhandel macht:

    • Du wählst Waren aus dem weltweiten Angebot in- und ausländischer Hersteller aus.
    • Du prüfst Angebote, verhandelst Preise und Konditionen.
    • Du führst Zahlungsvorgänge aus.
    • Du organisierst den weltweit günstigsten Transport.
    • Du regelst den fachgerechten (inter-)nationalen Warenfluss, die Lagerhaltung und sorgst für eine reibungslose Lieferung an die Kunden.
    • Du leistest eine kompetente Kundenberatung und stellst Qualität und Service sicher.
    • Deine Kunden sind typischerweise nicht der private „Jedermann“, sondern Einzelhändler, Großverbraucher, Weiterverarbeiter und Produzenten.

    Zusätzlich zu den klassischen Großhandelsaufgaben kannst Du in der ELV/eQ-3 -Gruppe die Besonderheiten des Versandhandels, des Online- und Direktmarketings sowie des eCommerce (Internethandels) kennenlernen: Moderne und zukunftsweisende Vertriebswege mit hohen Zuwachsraten sind das Fundament für Deine Karriere.

    Einstellungsvoraussetzung: Erweiterter Sekundarabschluss 1 oder Abitur

  • Bachelor of Science (Wirtschaftsinformatik) (m/w/d)

    Duales Studium Bachelor of Science (B.Sc.) Wirtschaftsinformatik (m/w/d)

    Das wissenschaftsbezogene und zugleich praxisorientierte kompakte Studium führt Dich in nur dreieinhalb Jahren zu gleich zwei berufsqualifizierenden Abschlüssen: IHK-Prüfung zum/zur Fachinformatiker/in – Anwendungsentwicklung sowie dem Bachelor of Science (B.Sc.).

    Eckdaten:

    • Jedes Semester gliedert sich in eine Theorie- und Praxisphase.
    • Das Studium findet an der IBS IT und Business School Oldenburg statt, ist modular aufgebaut und umfasst u. a. die Module Software Engineering, Internet-Technologien, Managementwerkzeuge, Mathematik und Statistik.
    • Dauer: 7 Semester

    In den vielseitigen Praxisphasen gewinnst Du einen guten Einblick in wichtige Bereiche der Unternehmensgruppe und typische Aufgabenfelder eines/einer Wirtschaftsinformatikers/in. Je nach Neigung und betrieblicher Möglichkeit kannst Du persönliche Schwerpunkte setzen. Praxistransferprojekte sichern die Verknüpfung theoretischer und praktischer Lernerfahrungen.

    Mögliche Einsatzbereiche und Lernfelder in den Praxisphasen:

    • Softwareentwicklung: Anforderungsanalyse, Software-Architektur und -Design (Windows-/PC-Anwendungen und Internet Server Systeme), Programmierung,Dokumentation, Integration/Konfiguration, App-Entwicklung
    • Versandhandel: eCommerce/Webshop-Anwendungen, ERP-Systeme, Datamining
    • IT: Installmanagement / Netzwerk-/Systemadministration, Anwenderunterstützung
    • Qualitätswesen: Qualitätssicherung, Softwaretests

    Dieses praxisnahe betriebswirtschaftliche Studium qualifiziert Dich für ein breites Einsatzspektrum im Unternehmen.

    Mit einem erfolgreichen Studienabschluss an der IBS und der frühen und vielseitigen betrieblichen Erfahrung bist Du in der Lage, schnell fachübergreifende Verantwortung zu übernehmen, Projekte mit ganzheitlicher Aufgabenstellung zu bewältigen, in Führungspositionen hineinzuwachsen oder als Experte/in in Deinem Fachbereich entscheidenden Einfluss zu nehmen.

    Du gehst mit dem Studium kein finanzielles Risiko ein. Als Ausbildungsunternehmen tragen wir die Studiengebühren und zahlen Dir eine monatliche Ausbildungsvergütung – auch, wenn Du in den Studienphasen nicht im Betrieb bist.

    Einstellungsvoraussetzung: Abitur

  • Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung (m/w/d)

    Die Ausbildung: Fachinformatiker – Anwendungsentwicklung (m/w/d)

    Du erhältst eine vielseitige und fundierte Ausbildung, die Dir aufgrund der großen Bandbreite unserer Produktwelten eine umfassende Grundlage für Deine spätere
    berufliche Tätigkeit bietet. Im drei- oder sechsmonatigen Wechsel lernst Du entsprechend Deines persönlichen Ausbildungsplans z. B. folgende Bereiche kennen:

    • Softwareentwicklung: Anforderungsanalyse, Software Architektur und -Design (Windows-/PC-Anwendungen und Internet Server Systeme), Programmierung,
      Dokumentation, Integration/Konfiguration, App-Entwicklung
    • Versandhandel: eCommerce/Webshop-Anwendungen, ERP-Systeme,
      Datamining
    • EDV: Installationsmanagement / Netzwerk-/Systemadministration, Anwenderunterstützung
    • Qualitätswesen: Qualitätssicherung, Softwaretests
    • Kundenbetreuung: Technical Service Center

    Die theoretische Ausbildung erfolgt in der Berufsschule. Im ersten Ausbildungsjahr wirst Du zwei Tage und danach nur noch einen Tag pro Woche die Berufsbildende Schule besuchen. Während des zweiten Ausbildungsjahres findet die IHK-Zwischenprüfung statt. Das Ausbildungsziel hast Du nach dem dritten Ausbildungsjahr mit dem erfolgreichen Abschluss der IHK-Abschlussprüfung erreicht.

    Was Fachinformatiker/innen – Anwendungsentwicklung machen:

    • Du konzipierst und realisierst kundenspezifische Softwareanwendungen und anwendungsgerechte Bedienoberflächen.
    • Du dokumentierst und testest neue Anwendungen und pflegst sowie optimierst bestehende Programme.
    • Du setzt Methoden des Projektmanagements und des Software Engineerings ein und behebst Fehler durch den Einsatz von Experten- und Diagnosesystemen.
    • Du präsentierst Anwendungen und berätst bzw. schulst die Anwender/innen.

    Von der internetbasierten Wetterstation und dem funkgesteuerten Heizungsregler über Alarmanlagen, Rauchmelder, Messtechnik und Stromversorgung bis hin zu hochmoderner und komplexer Technik für ein Smart Home: Unsere Softwarearchitekten, Entwicklungsingenieure und Fachspezialisten realisieren unter Einsatz neuester Technologien und anspruchsvoller Mess- und Prüfmethoden jährlich eine Vielzahl von Neuentwicklungen.

    Die besten Voraussetzungen für Dich, auf professionellem Niveau viel zu lernen und für jede Frage kompetente Ansprechpartner/innen zu finden.

    Einstellungsvoraussetzung: Abitur

  • Bachelor of Engineering (Elektrotechnik) (m/w/d)

    Duales Studium Bachelor of Engineering (B.Eng.) Elektrotechnik (m/w/d)

    Das wissenschaftsbezogene und zugleich praxisorientierte kompakte Studium führt Dich in nur vier Jahren zu gleich zwei berufsqualifizierenden Abschlüssen: IHK-Prüfung zum/zur Elektroniker/in für Geräte und Systeme sowie dem Bachelor of Engineering (B.Eng.).

    Eckdaten:

    • Jedes Semester gliedert sich in eine Theorie- und Praxisphase.
    • Das Studium findet an der Hochschule Emden/Leer (Standort Emden) statt, istmodular aufgebaut und umfasst u. a. die Module Elektrotechnik, Mathematik, Elektrische Messtechnik, Physik, Programmierung, Einführung in die Informatik, Regelungs-, Mikrocomputer- und Digitaltechnik
    • Dauer: 8 Semester

    In den vielseitigen Praxisphasen gewinnst Du einen guten Einblick in wichtige Bereiche der Unternehmensgruppe und typische Aufgabenfelder eines/einer Ingenieurs/in. Je nach Neigung und betrieblicher Möglichkeit kannst Du persönliche Schwerpunkte setzen. Praxistransferprojekte sichern die Verknüpfung theoretischer und praktischer Lernerfahrungen.

    Mögliche Einsatzbereiche und Lernfelder in den Praxisphasen:

    • Kennenlernen der Aufgaben eines verantwortlichen Projektingenieurs in der Elektronikentwicklung über den gesamten Prozess: Konzeption und Entwurf, Produktentwicklung (Schaltungstechnik, Embedded Systems).
    • Entwicklungs-Labor (Test-/Versuchsaufbauten), EMV/Produktzertifizierung, Leiter-platten- (CAD-) Layout. Mechanik/Kunststoffgehäuse, Produktdokumentation/Produktionssupport, Qualitätswesen, Projektmanagement, Produktmanagement.

    Dieser praxisnahe Bachelor-Studiengang in Elektrotechnik qualifiziert Dich für einbreites Einsatzspektrum und einen erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben.

    Mit einem erfolgreichen Studienabschluss an der Hochschule und der frühzeitigenbetrieblichen Erfahrung bist Duin der Lage, Verantwortung für Projekte zu übernehmen, fachspezifische und fachübergreifende ganzheitliche Aufgabenstellungen zu bewältigen, in Führungspositionen hineinzuwachsen oder als Experte/in in Deinem Fachbereich entscheidenden Einfluss zu nehmen.

    Du gehst mit dem Studium kein finanzielles Risiko ein. Als Ausbildungsunternehmen tragen wir z.T. die Semesterbeiträge und zahlen Dir eine monatliche Ausbildungsvergütung – selbstverständlich auch, wenn Du in den Studienphasen nicht im Betrieb bist.

    Einstellungsvoraussetzung: Abitur

  • Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w/d)

    Die Ausbildung: Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w/d)

    Du erhältst eine vielseitige und fundierte Ausbildung, die Dir aufgrund der großen Bandbreite unserer Produktwelten eine umfassende Grundlage für Deine spätere
    berufliche Tätigkeit bietet. Im drei- oder sechsmonatigen Wechsel lernst Du entsprechend Deines persönlichen Ausbildungsplans z. B. folgende Bereiche kennen:

    • Entwicklungslabor
    • Technical Layout
    • Produktzertifizierung (EMV Labor)
    • Production support / Master data
    • Technical Service Center
    • Quality assurance

    Die theoretische Ausbildung erfolgt in der Berufsschule. Im ersten Ausbildungsjahr wirst Du zwei Tage und danach nur noch einen Tag pro Woche die Berufsbildende Schule besuchen. Während des zweiten Ausbildungsjahres findet Teil 1 der IHK-Abschlussprüfung statt. Das Ausbildungsziel hast Du nach 3,5 Jahren mit dem erfolgreichen Abschluss der IHK-Abschlussprüfung (Teil 2) erreicht.

    Was Elektroniker/innen für Geräte und Systeme machen:

    • Du planst und steuerst Abläufe in Produktion, Instandhaltung oder Kundenservice und wirkst bei der Qualitätssicherung mit.
    • Du kümmerst Dich um die Auswahl und Beschaffung passender Bauteile und unterstützt Ingenieure und Techniker bei der Realisierung von Aufgaben und Projekten, z. B. bei der Analyse geforderter Funktionalitäten.
    • Du stellst Produktmuster und Prototypen her und installierst sowie konfigurierst Programme und Betriebssysteme.
    • Du prüfst Komponenten, erarbeitest Gerätedokumentationen und erstellst technische Layouts und Fertigungsunterlagen.
    • Du grenzt im Kundendienst und bei der Reparatur die Fehlerquellen ein und wechselst defekte Teile aus. Zudem berätst Du Kunden und weist Benutzer ein.

    Von der internetbasierten Wetterstation, dem funkgesteuerten Heizungsregler über Messtechnik und Stromversorgung bis hin zu hochmoderner und komplexer Technik für ein Smart Home: Unsere Entwicklungsingenieure, Softwarearchitekten und Fachspezialisten realisieren unter Einsatz neuester Technologien sowie Mess- und Prüfmethoden jährlich eine Vielzahl von Neuentwicklungen.

    Beste Voraussetzungen für Dich, auf professionellem Niveau viel zu lernen und für jede Frage kompetente Ansprechpartner/innen zu finden.

    Einstellungsvoraussetzung: Erweiterter Sekundarabschluss 1 oder Abitur

Unternehmensprofil

Eine hohe Ausbildungsquote und die mehrfache Auszeichnung unserer Absolventen belegen den hohen Stellenwert, den eine qualifizierte Ausbildung in unserem Unternehmen hat.

 

Ausbildung / Duales Studium 2019

 

Starten Sie bei uns eine praxisnahe, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Ausbildung als

  • Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft (m/w/d)
    Dualer Studiengang
    inkl. IHK-Abschluss Kaufmann/Kauffrau im Groß- und Außenhandel
    (Einstellungsvoraussetzung: Abitur)

  • Kaufmann/Kauffrau im Groß- und Außenhandel
    (Einstellungsvoraussetzung: Erw. Sek. I oder Abitur)

  • Bachelor of Science (B.Sc.) Wirtschaftsinformatik (m/w/d)
    Dualer Studiengang
    inkl. IHK-Abschluss Fachinformatiker/in – Anwendungsentwicklung
    (Einstellungsvoraussetzung: Abitur)

  • Fachinformatiker/in – Anwendungsentwicklung (m/w/d)
    (Einstellungsvoraussetzung: Abitur)

  • Bachelor of Engineering (B.Eng.) in Elektrotechnik (m/w/d)
    Dualer Studiengang
    inkl. IHK-Abschluss Elektroniker/in für Geräte und Systeme
    (Einstellungsvoraussetzung: Abitur)

  • Elektroniker/in für Geräte und Systeme (m/w/d)
    (Einstellungsvoraussetzung: Erw. Sek. I oder Abitur)


Was die Ausbildung bei ELV/eQ-3 interessant macht:

  • Unser Thema ist Elektronik. Moderne Technik, die unser Leben durch innovative Entwicklungen mitgestaltet.

  • Sie lernen während der vielseitigen und soliden Ausbildung nicht nur alle Aspekte des Berufes kennen, sondern arbeiten von Anfang an eigenständig an angemessenen Aufgaben. Die internationale Ausrichtung des Unternehmens ermöglicht Einblicke in wirtschaftliche Zusammenhänge globaler Märkte.

  • In unseren ambitionierten und kollegialen Teams fällt das Einleben nicht schwer.

  • Sie haben gute Chancen nach der Ausbildung bei uns den Einstieg in eine interessante Tätigkeit zu finden.


Wir sind gespannt darauf, Sie kennenzulernen …
… und freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Kopien der letzten beiden Zeugnisse – bevorzugt per Mail – an bewerbung@elv.de mit Angabe der Kennziffer 1220-19-19.