Rhein-Umschlag GmbH & Co. KG

Dalbenstraße 17
26135 Oldenburg

Ansprechpartner: Antje Riedinger

Tel.: 0441-2100933
Fax: 0441-2100911
E-Mail: bewerbung@rhein-umschlag.de
https://www.rhein-umschlag.de

Ausbildungsberufe

Bewerbung

Persönliche Angaben

Schulbildung & Noten


Mathematik

Deutsch

Englisch

Sport

Bewerbungsunterlagen





Wann willst Du Deine Ausbildung / Dein duales Studium beginnen?

Gewünschter Startzeitpunkt:

Deine persönliche Nachricht

[recaptcha]

Angaben in den mit * gekennzeichneten Formularfeldern sind für die weitere Bearbeitung notwendig. Rückfragen zu Ihrer Bewerbung beantworten die jeweiligen Unternehmen direkt. Die Kontaktdaten der Unternehmen sind auf den Unternehmensportraits unter https://chance-azubi.de abgebildet.

Klicke auf einen Ausbildungsberuf deiner Wahl, um eine Bewerbung zu schreiben

  • Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)

     

     

     

  • Kaufmann für Speditions- und Logistikdienstleistungen (m/w/d)

    Kaufleute für Speditions- und Logistikdienstleistungen organisieren den Versand von Gütern und überwachen das Zusammenwirken einer Logistikkette. Sie beraten und betreuen Kunden, z.B. in der Wahl des geeigneten Transportmittels und -verfahrens oder in Fragen der Verpackung. Sie kalkulieren Preise, arbeiten Angebote aus und bereiten Verträge vor. sie fertigen Warenbegleit-, Fracht- und Zollpapiere und überwachen die Abwicklung des Auftrages.

  • Fachkraft für Hafenlogistik (m/w/d)

    Fachkräfte für Hafenlogistik sorgen in See- und Binnenhäfen für reibungslose Abläufe beim Warenumschlag. Am jeweiligen Umschlagplatz überwachen und sorgen sie für das Verladen von Sendungen bzw. das Entladen von Schiffen, Lkw und Güterwaggons. Sie kontrollieren ein- und ausgehende Frachtsendungen auf Vollständigkeit, Qualität und Schäden. Beim Umschlag, wie auch bei der Lagerung, stellen sie sicher, dass die Waren sachgerecht behandelt werden. Sie verladen Güter mit Gabelstapler, Radlader und Portalkränen. Sie haben die Verantwortung für den reibungslosen Ablauf von Güterbewegungen im Binnenhafen.

Unternehmensprofil

Die Unternehmensgruppe Rhein-Umschlag in Oldenburg ist eine alteingesessene, mittelständische Firmengruppe in Privatbesitz. Das Unternehmen hat seinen Stammsitz in Oldenburg (Oldbg.) an der Hunte, wo es seit 1937 ansässig ist. Der Firmenname leitet sich aus dem ursprünglichen Standort in Düsseldorf am Rhein ab und ist erhalten geblieben. Die Gruppe beschäftigt heute an allen Standorten rd. 150 Mitarbeiter.

Die Unternehmensgruppe hat vier Geschäftsfelder:


  • Häfen und Schifffahrt

  • Kies- und Sandwerke

  • Baustoffhandel

  • Factoring


Es werden See-und Binnenhäfen an insgesamt sieben Hafenplätzen betrieben. Dabei liegen die räumlichen Schwerpunkte in Großraum Oldenburg (Oldbg.) in Niedersachsen und im Großraum Haldensleben bei Magdeburg in Sachsen-Anhalt am Mittellandkanal. An den Hafenplätzen steht freie sowie überdachte Lagerfläche zur Verfügung. Auf den Freiflächen an allen Standorten werden u.a. Natursteine, Eisenmasseln, Zementklinker und Baustahl gelagert. Zusätzlich stehen an allen Standorten eigene Lagerhallen zur Verfügung. Neben Hallen für Futtermittel und Dünger werden auch Mehrzweckhallen betrieben. Am Standort Haldensleben existiert auch ein trimodales Containerterminal, dass über eine mit Partnern betriebene Binnenschiffscontainerlinie im Linienverkehr an die Hamburger Containerterminals angeschlossen ist.

Die Gruppe besitzt insgesamt fünf Kies- und Sandwerke alleine und mit Partnern, die im Schwerpunkt an der Mittelweser angesiedelt sind. Dort werden aus überwiegend eigenen Flächen jährlich rd. 1,7 Mio t hochwertige Baustoffe gewonnen, die größtenteils umweltfreundlich per Binnenschiff an ihre Zielorte transportiert werden.

Neben den eigenen Produkten werden auch andere Baustoffe gehandelt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Schüttgütern, die per Schiff oder Bahn transportiert werden können. Zusätzlich werden hochwertige Natursteinprodukte aus aller Welt importiert. Das Unternehmen sieht seinen Geschäftsschwerpunkt im Baustoffhandel in Nordwestdeutschland zwischen Weser und Ems und sowie der Küste und dem Mittellandkanal.

Die Unternehmensgruppe betreibt darüber hinaus zwei Factoringunternehmen als moderner Finanzdienstleister für den Mittelstand. Zum Einen werden Forderungen in der Baustoffbranche finanziert und zum Anderen Forderungen in der Dentalbranche. Dabei versteht sich die Dienstleistung als „B to B“-Geschäft. Die persönliche Betreuung unserer Kunden und eine unkomplizierte Abwicklung machen dabei unsere Stärke als Mittelständler aus.

Die Unternehmensgruppe Rhein-Umschlag ist über viele Jahre erfolgreich am Markt und sucht ständig neue Herausforderungen. Expansion ist Teil unseres Geschäftsmodells.