Rothkötter Unternehmensgruppe

Ausbildungsberufe

Industriekaufmann (m/w/d)

Ausbildung Industriekaufmann /-frau

 

Industriekaufleute absolvieren in der Regel eine dreijährige Ausbildung in verschiedenen Abteilungen der Rothkötter Unternehmensgruppe. Sie befassen sich mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen.

Sie vergleichen Angebote, verhandeln mit Lieferanten und betreuen die Warenannahme und -lagerung. Sie planen, steuern und überwachen die Herstellung von Waren oder Dienstleistungen und erstellen Auftragsbegleitpapiere. Kalkulationen und Preislisten zu erarbeiten und mit den Kunden Verkaufsverhandlungen zu führen, gehören zu den Aufgabenbereichen eines/ einer Industriekaufmanns /-frau. Im Rechnungswesen bzw. der Finanzwirtschaft bearbeiten, buchen und kontrollieren sie die im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgänge. Ein weiteres Arbeitsfeld ist die Personalabteilung, wo sie lernen, den Personalbedarf zu ermitteln und bei der Personalbeschaffung bzw. -auswahl mitzuwirken oder den Personaleinsatz zu planen.

Voraussetzungen

Realschulabschluss

gute Noten in den Fächern Deutsch, Mathe und Englisch

Interesse an betriebswirtschaftlichen Vorgängen

 

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Verkürzung unter bestimmten Voraussetzungen möglich

 

Berufsschule

Berufsbildende Schulen Meppen

Berufsbildende Schulen I Celle

 

Einsatzmöglichkeiten während der Ausbildung

Personal

Vertrieb

Finanzwesen

Planung

Disposition

Controlling

Marketing

Kaufmann für Speditions- und Logistikdienstleistungen (m/w/d)

Ausbildung Kaufmann/ -frau für Spedition und Logistikdienstleistungen

 

Die Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung erlernen Verkehrs- und logistische Dienstleistungen im Zusammenhang mit unserer umfangreichen Produktpalette und unserem großen Fuhrpark.

Transport, Umschlag und Lagerung von Gütern oder die Auswahl geeigneter Transportmittel gehören zu ihren Aufgabenbereichen. Ihr Arbeitsplatz ist vorwiegend im Büro, gelegentlich aber auch im Außendienst und auf Verladerampen. Es werden kaufmännische Kenntnisse vermittelt, um Kosten für den Transport kalkulieren zu können aber auch kommunikative Fähigkeiten und Organisation. Die Organisationsfähigkeiten machen Speditionskaufleute auch interessant für Planungs- und Steuerungsabteilungen.

Voraussetzungen

Realschulabschluss

Interesse an Erdkunde und Organisation

 

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Verkürzung unter bestimmten Voraussetzungen möglich

 

Berufsschule

Berufsbildende Schulen Meppen

 

Einsatzmöglichkeiten während der Ausbildung

Logistik-Controlling

Disposition

Planung

Bachelor of Arts (Betriebswirtschaft) (m/w/d)

Duales Studium Betriebswirtschaft

 

Das duale Studium Betriebswirtschaft – Bachelor of Arts bildet betriebswirtschaftliche “Allrounder” aus. Über Personalmanagement und Unternehmensführung hinaus werden Schlüsselqualifikationen wie Kommunikationsfähigkeit oder Präsentationstechniken in den Theoriephasen am Institut für duale Studiengänge in Lingen trainiert. Natürlich kommen auch die relevanten Grundlagen in den klassischen BWL-Fächern nicht zu kurz: Rechnungswesen, Finanzierung und Steuern, Statistik, Supply Chain Management, Englisch u.a.m.

In den Praxisphasen können die Fähigkeiten in verschiedenen Abteilungen angewandt und somit ein Transfer von Theorie zu Praxis hergestellt werden.

Außerdem ist die Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/ -frau in das duale Studium bei der Rothkötter Unternehmensgruppe integriert. Die Abschlussprüfung wird in der Regel nach eineinhalb Jahren vor der IHK abgelegt.

Voraussetzungen

Fachhochschul- oder allgemeine Hochschulreife

betriebswirtschaftliches Denken und Interesse an Organisation

 

Studiendauer

3 Jahre (6 Semester)

 

Studium

Hochschule Osnabrück: Institut für duale Studiengänge am Campus Lingen

 

Abschluss

Bachelor of Arts (m/w)

Industriekaufmann /-frau

 

Einsatzmöglichkeiten in der Praxisphase

Personalwesen

Vertrieb

Finanzwesen

Planung

Disposition

Controlling

Marketing

Bachelor of Science (Wirtschaftsinformatik) (m/w/d)

Duales Studium Wirtschaftsinformatik

 

Wirtschaftsinformatiker/innen verbinden alle Bereiche eines Unternehmens und stellen Möglichkeiten zur Kommunikation und Datenverarbeitung zur Verfügung, ohne die Abteilungen wie Einkauf, Produktion, Vertrieb und viele weitere Bereiche kaum mehr funktionsfähig wären.

Fachübergreifendes Schnittstellenwissen macht zum gesuchten Spezialisten für Planung, Umsetzung und Betrieb moderner IT-Infrastrukturen und eröffnet interessante Tätigkeitsfelder in unserem modernen Unternehmen. Die Vernetzung unserer Produktionsprozesse unterstützt die Sicherheit unserer Produkte und ist Basis unserer täglichen Arbeit.

Im dualen Studiengang Wirtschaftsinformatik – Bachelor of Science erwirbt man dabei auch die Qualifikation eines/ einer Informatikkaufmanns/ -frau. Die IHK-Abschlussprüfung wird in der Regel nach eineinhalb Jahren abgelegt.

Voraussetzungen

Fachhochschul- oder allgemeine Hochschulreife

Interesse an Informatik und Organisation

 

Studiendauer

3 Jahre (6 Semester)

 

Studium

Hochschule Osnabrück: Institut für duale Studiengänge am Campus Lingen

 

Abschluss

Bachelor of Science (m/w)

Informatikkaufmann /-frau

 

Einsatzmöglichkeiten in der Praxisphase

EDV-Abteilung

Innovations- und Technologiemanagement

Planung und Steuerung

Finanzwesen

Disposition

Controlling

Bachelor of Engineering (Wirtschaftsingenieurwesen) (m/w/d)

Duales Studium Wirtschaftsingenieurwesen

 

Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsingenieurinnen bilden die Schnittstelle zwischen Technik und Betriebswirtschaft. Sie verknüpfen beide Fachbereiche und stellen so wichtige Mitarbeiter für die Rothkötter Unternehmensgruppe dar.

Für uns als international agierendes Unternehmen ist die Effizienz und Effektivität unserer Maschinen und Prozesse von großer Bedeutung. Dabei dürfen dennoch die betriebswirtschaftlichen Aspekte nicht vernachlässigt werden, sodass beispielsweise Kosten berücksichtigt werden müssen. Wirtschaftsingenieure erlernen wichtige Grundlagen des Produktions-, Projekt-, Produkt-, und Vertriebsmanagements und des technischen Controllings. In diesen Bereichen werden zum Beispiel die Produktionsprozesse verbessert und umstrukturiert, sodass eine kontinuierliche Verbesserung gewährleistet werden kann.

Es können folgende Ausbildungen in das duale Studium integriert werden: Industriekaufmann /-frau, Industriemechaniker/ -in, Mechatroniker/ -in, Elektroniker/ -in für Betriebstechnik. Die IHK-Abschlussprüfung wird in der Regel nach eineinhalb Jahren abgelegt.

Voraussetzungen

Fachhochschul- oder allgemeine Hochschulreife

technisches & betriebswirtschaftliches Verständnis

 

Studiendauer

3 Jahre (6 Semester)

 

Studium

Hochschule Osnabrück: Institut für duale Studiengänge am Campus Lingen

 

Abschluss

Bachelor of Engineering (m/w)

Industriekaufmann /-frau (optional)

Industriemechaniker/ -in (optional)

Mechatroniker/ -in (optional)

Elektroniker/ -in für Betriebstechnik (optional)

 

Einsatzmöglichkeiten in der Praxisphase

Projektmanagement

Innovations- und Technologiemanagement

Personalwesen

Vertreib

Finanzwesen

Planung

Technik

Fachinformatiker (m/w/d)

Fachinformatiker /-in

 

Fachinformatiker/ -innen sind für die Planung und Konfiguration von IT-Systemen verantwortlich. Sie vernetzen dabei Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen und integrieren diese in die Unternehmensprozesse. Unter Einsatz von modernen Experten- und Diagnosesystemen können sie Störungen erkennen und beheben. Sie führen Projekte zur Konzeption, Installation, Erweiterung und Betreuung von Rechnersystemen oder -netzen durch und sind für die Inbetriebnahme und Pflege der Systeme verantwortlich.

Voraussetzungen

Realschulabschluss

Interesse an Informatik

 

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Verkürzung unter bestimmten Voraussetzungen möglich

 

Berufsschule

Berufsbildende Schulen Meppen

 

Einsatzmöglichkeiten während der Ausbildung

EDV-Abteilung

Planung und Steuerung

Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)

Elektroniker/in für Betriebstechnik

 

Elektroniker/innen für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren elektrische Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen, von Schalt- und Steueranlagen über Anlagen der Energieversorgung, Mess- und Regelungstechnik bis zu Einrichtungen der Kommunikations- und Beleuchtungstechnik.

Die Aufgaben sind vielfältig und abwechslungsreich. Das Installieren von Leitungsführungssystemen, Energie- und Informationsleitungen sowie die elektrische Ausrüstung von Maschinen mit den dazugehörigen Automatisierungssystemen gehören genauso zur Ausbildung wie das Programmieren, Konfigurieren und Prüfen von Systemen und Sicherheitseinrichtungen. Elektroniker/innen für Betriebstechnik sind auch Elektrofachkräfte im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften.

Voraussetzungen

Hauptschul- oder Realschulabschluss (gerne auch Berufsfachschule Elektrotechnik)

Interesse an Mathe, Technik und Physik

 

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre

 

Berufsschule

Berufsbildende Schulen Meppen

Berufsbildende Schulen II Celle

 

Einsatzmöglichkeiten in der Ausbildung

Instandsetzung

Neuinstallation

Wartung

Energieversorgung

Mess-, Steuer- und Regelungstechnik

Mechatroniker (m/w/d)

Mechatroniker/ -in

 

Mechatroniker/innen bauen mechanische, elektrische, elektronische oder pneumatische Komponenten zu komplexen Systemen zusammen, installieren Steuerungssoftware und halten die Systeme instand. Damit gehört dieser Beruf zu den vielfältigsten im Unternehmen. Anlagen in Betrieb zu nehmen und das Programmieren von Anlagen gehören genauso zum Arbeitsalltag wie das Lesen von Schaltplänen und Konstruktionszeichnungen oder sorgfältige Prüfungen der Produktionsanlagen.

Voraussetzungen

Hauptschul- oder Realschulabschluss (gerne auch Berufsfachschule Mechatronik)

Interesse an Mathe, Physik und Technik

 

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre

 

Berufsschule

Berufsbildende Schulen Meppen

 

Einsatzmöglichkeiten in der Ausbildung

Instandsetzung

Neuinstallation

Wartung

Mess-, Steuer- und Regelungstechnik

Konstruktion

Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)

Maschinen- und Anlagenführer/ -in

 

Maschinen- und Anlagenführer/ -innen sind verantwortlich für die technischen Fertigungsanlagen im Unternehmen. Sie richten die Maschinen ein, nehmen sie in Betrieb und übernehmen die Bedienung. Dadurch können sie Prozessabläufe steuern und kontrollieren. Die Prüfung der Anlagen zählt ebenfalls zu den Aufgaben.

Gerade in der Lebensmittelindustrie trägt der/ die Maschinen- und Anlagenführer/-in eine große Verantwortung. Sicherheits- und Qualitätsvorschriften müssen eingehalten werden, um die hygienische Verarbeitung und ein qualitativ hochwertiges Produkt sicherstellen zu können.

Voraussetzungen

Hauptschulabschluss

Interesse an Technik

 

Ausbildungsdauer

2 Jahre

 

Berufsschule

Berufsbildende Schulen Meppen

 

Einsatzmöglichkeiten in der Ausbildung

Produktionsprozess

Technik

Verfahrenstechnologe (m/w/d)

Müller/ -in

 

Müller/innen (Verfahrenstechnologen in der Mühlen- und Futtermittelwirtschaft) bedienen, überwachen und warten Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Mahl- und Futtermitteln. Sie lernen in einer hochmodernen Produktion die einzelnen Arbeitsschritte zur Herstellung von Mischfutter. Die dafür benötigten Anlagen und Maschinen richten sie ein und überwachen den EDV-gesteuerten Produktionsprozess. Labortechnische Untersuchungen von Rohwaren und Fertigprodukten sowie Sicht- oder Geruchskontrollen der Waren gehören zum Arbeitsalltag. Schon die Berufsbezeichnung Verfahrenstechnologe/-technologin bringt zum Ausdruck, dass sich das Berufsbild des Müllers stark gewandelt hat. Moderne Technik bestimmt den Beruf, denn die Kunden verlangen nach konstant hoher Qualität und nach unterschiedlichen Sorten mit speziellen Eigenschaften. Gute Kenntnisse über Getreidearten, Dosier-, Mahl-, Misch-, und Pressverfahren und Geschick vor allem in der Handhabung der Hightech-Anlagen sind für Müller unerlässlich.

Voraussetzungen

Hauptschulabschluss

Interesse an Landwirtschaft

 

Ausbildungsdauer

3 Jahre

 

Berufsschule

Blockunterricht an der Müllerschule in Wittingen

 

Einsatzmöglichkeiten in der Ausbildung

Futtermittelproduktion

Labor

Tierwirt (m/w/d)

Tierwirt/ -in

 

Qualifizierte Mitarbeiter sind eine entscheidende Voraussetzung zur Produktion qualitativ hochwertiger und sicherer Lebensmittel. Hier suchen wir zu sofort und zukünftig engagierte Berufseinsteiger, die diesen Beruf in unseren Farmbetrieben ausüben. Tiergerechte Versorgung, modernes Herdenmanagement, betriebswirtschaftliches Wissen, verantwortungsvolles und selbständiges Arbeiten, ein ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein sowie ein hohes Maß an technischem Verständnis charakterisieren den Beruf des Tierwirts. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Mit einem erfolgreichen Hauptschulabschluss und Interesse an der Arbeit mit Tieren bewirb Dich bei uns.

Voraussetzungen

Hauptschulabschluss

Interesse an der Arbeit mit Tieren

 

Ausbildungsdauer

3 Jahre

 

Berufsschule

Berufsbildende Schulen des Landkreises Saalekreis in Halle

 

Einsatzmöglichkeiten in der Ausbildung

Fütterung

Tränkung

Pflege

Haltung und Herdenmanagement

Berufskraftfahrer (m/w/d)

Berufskraftfahrer/ -in

 

Als Berufskraftfahrer ist man ständig mit dem LKW auf Tour und sorgt dafür, dass die Ladung sicher und planmäßig zum Kunden kommt. Man hat die Möglichkeit, sich zwischen Nah- oder Fernverkehr zu entscheiden. Unsere Mischfutter- oder Lebendtier-LKW fahren im Zwei-Schicht-System im Nahverkehr. Mit unseren Kühl-LKW ist man im Fernverkehr oft mehrere Tage am Stück unterwegs. Wir fahren mit unseren Hähnchenfrischfleischprodukten auch „International“ – interessant für alle, die auch fremde Länder kennenlernen möchten. Während der Ausbildung lernt man nicht nur das LKW-Fahren, auch technische und rechtliche Lerneinheiten gehören dazu. Fahrzeugkontrollen oder Prüfung der Bereifung und der Funktionsfähigkeit der Bremsanlagen gehören zum Tagwerk. Nach abgeschlossener Berufsausbildung muss ein LKW-Fahrer jährlich mehrere Schulungseinheiten absolvieren.

Voraussetzungen

Hauptschulabschluss

Spaß am Fahren

 

Ausbildungsdauer

3 Jahre

 

Berufsschule

Blockunterricht an den Berufsbildenden Schulen Meppen

Wietze?

 

Einsatzmöglichkeiten in der Ausbildung

Nahverkehr

Fernverkehr

KFZ-Mechatroniker – Nutzfahrzeugtechnik (m/w/d)

KFZ-Mechatroniker

 

Ohne Technik geht es im Werkstattalltag der Kfz-Mechatroniker/in, Fachrichtung Nutzfahrzeugtechnik nicht. Moderne Computer und elektronische Prüfsysteme sind neben De- und Montagewerkzeugen die täglichen Begleiter. Als Kfz-Mechatroniker wird man bei uns Experte in Sachen Fahrzeugtechnik – und zwar im Bereich Nutzfahrzeugtechnik (Nfz). Prüfen, Warten und Reparieren der verschiedenen Fahrzeugtypen sind Bestandteil der Ausbildung. Hierfür benötigt man Verständnis für Elektronik und Elektrik, Mechanik, aber auch für die Datenverarbeitung.

Für die Ausbildung als Kfz-Mechatroniker solltest Du einen Hauptschulabschluss absolviert haben und die Schulfächer Technik und Physik mögen. Die Ausbildung dauert dreieinhalb Jahre.

Voraussetzungen

Hauptschulabschluss

Interesse an Technik und Physik

 

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre

 

Berufsschule

Berufsbildende Schulen Meppen

 

Einsatzmöglichkeiten in der Ausbildung

LKW-Werkstatt

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Fachkraft für Lagerlogistik

 

Die Fachkraft für Lagerlogistik hat viele “Tricks auf Lager”. Die Arbeit erfordert viele verschiedene Kenntnisse und Fähigkeiten, insbesondere den fachgerechten Umgang mit den unterschiedlichsten Waren, darunter Gefahrgüter und verderbliche Ware. Eingangskontrollen, Prüfung von Begleitpapieren und Erstellen von Zollpapieren gehören zum Arbeitsalltag der Fachkraft. Güter müssen gewogen, gemessen, gezählt und mit Fördermitteln sicher bewegt werden. Kenntnisse zur Kennzeichnung von Transportgütern, zur Kontrolle von Lagerbeständen und zur Dokumentation werden in der Ausbildung vermittelt. Paletten müssen kommissioniert und Ladelisten erstellt werden. So sichert man den Informations- und Materialfluss als Teil eines logistischen Prozesses.

Voraussetzungen

Hauptschulabschluss

Interesse an Organisation und Ordnung

 

Ausbildungsdauer

3 Jahre

 

Berufsschule

Berufsbildende Schulen Meppen

Berufsbildende Schulen I Celle

 

Einsatzmöglichkeiten während der Ausbildung

Wareneingang

Ersatzteillager

Verpackungslager

Versand

Fachkraft für Lebensmitteltechnik (m/w/d)

 

Fachkraft für Lebensmitteltechnik

 

Wer gerne Hähnchenfleisch isst und wissen möchte, was man alles daraus machen kann, der sollte bei uns eine Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik machen. Man kann dabei im wahrsten Sinne des Wortes sein eigenes Erfolgsrezept entwickeln. Während der Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik lernt man, wie mit Hilfe von Maschinen und Anlagen aus Rohstoffen Lebensmittel und auch Fertiggerichte werden. Die Fachkraft ist zuständig, die eingesetzten Rohstoffe zu testen, zu analysieren und zu verarbeiten. Während der Ausbildung lernt man alles über Lebensmittel, Inhaltsstoffe und Verarbeitungsmaschinen.

Voraussetzungen

Hauptschul- oder Realschulabschluss

Interesse an der Entwicklung neuer Rezepturen

 

Ausbildungsdauer

3 Jahre

 

Berufsschule

Berufsschulzentrum am Westerberg in Osnabrück

Berufsbildende Schulen II Hannover

 

Einsatzmöglichkeiten während der Ausbildung

Produktentwicklung

Projektmanagement

Sensorik

Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

Fachkraft für Abwassertechnik (m/w)

 

Fachkräfte für Abwassertechnik (m/w) sind für das gesamte Abwassersystem des Unternehmens verantwortlich. Sie sind für die Wartung der Rohranlagen zuständig und steuern, überwachen und dokumentieren die Abläufe im Entwässerungsnetz. Die Bedienung von Anlagen- und Maschinen an Leit- und Steuerständen zählt ebenfalls zu den täglichen Aufgaben. Hier werden die Messdaten abgelesen und Analysen durchgeführt.  Außerdem überwachen Fachkräfte für Abwassertechnik (m/w) die Reinigung des Wassers in unterschiedlichen Reinigungsstufen.

Voraussetzungen

Haupt- oder Realschulabschluss

Interesse an naturwissenschaftlichen Bereichen

 

Ausbildungsdauer

3 Jahre

 

Berufsschule

Berufsbildende Schulen Meppen

 

Einsatzmöglichkeiten während der Ausbildung

betriebseigene Kläranlage

Umweltschutz

Fachkraft für Schutz und Sicherheit (m/w/d)

Fachkraft für Schutz und Sicherheit (m/w)

 

Fachkräfte für Schutz und Sicherheit sind für die allgemeine Sicherheit bei der Rothkötter Unternehmensgruppe zuständig. Am Werkseingang wird sichergestellt, das nur berechtigte Personen das Betriebsgebäude und -gelände betreten. Dazu werden entsprechende Kontrollen eingeleitet.

Außerdem erledigen sie Kontrollgänge in den Gebäuden und auf dem Gelände. Dabei führen sie Prüfungen durch, ob bestimmte Vorschriften, wie Brand- oder Arbeitsschutz, eingehalten werden. In Notfällen leiten sie Maßnahmen ein und sind für die Dokumentation sämtlicher Schutz- und Sicherheitsvorgänge verantwortlich.

Voraussetzungen

Haupt- oder Realschulabschluss

 

Ausbildungsdauer

3 Jahre

 

Berufsschule

Berufsbildende Schulen Meppen

 

Einsatzmöglichkeiten während der Ausbildung

Werkseingang

Gebäude- und Geländekontrolle

Fuhrparkverwaltung

Betriebssicherheit

Bachelor of Engineering technischer Systeme (Elektrotechnik) (m/w/d)

Der Studiengang Engineering technischer Systeme bietet vier Fachrichtungen, die bei der Rothkötter Unternehmensgruppe als Duales Studium absolviert werden können.
Die Ingenieurwissenschaft Elektrotechnik befasst sich mit der technischen Anwendung der Elektrizitätslehre.

Das Studium dauert drei Jahre und findet an unserem Standort Emsland Frischgeflügel sowie am Campus Lingen der Hochschule Osnabrück statt.

Es besteht zudem die Möglichkeit innerhalb des Studiums zusätzlich die Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) zu absolvieren.

Bachelor of Engineering technischer Systeme (Maschinenbau) (m/w/d)

Der Studiengang Engineering technischer Systeme bietet vier Fachrichtungen, die bei der Rothkötter Unternehmensgruppe als Duales Studium absolviert werden können.
Die Fachrichtung Maschinenbau befasst sich mit der Entwicklung, Konstruktion, Produktion und Inbetriebnahme von einzelnen Maschinenelementen und Baugruppen, kompletten Maschinen bis hin zu komplexen Fertigungsstraßen und Anlagen.

Das Studium dauert drei Jahre (6 Semester) und findet an unserem Standort Emsland Frischgeflügel sowie am Campus Lingen der Hochschule Osnabrück statt.
Es besteht zudem die Möglichkeit innerhalb des Studiums zusätzlich die Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w/d) zu absolvieren.

Bachelor of Engineering technischer Systeme (Mechatronik) (m/w/d)

Der Studiengang Engineering technischer Systeme bietet vier Fachrichtungen, die bei der Rothkötter Unternehmensgruppe als Duales Studium absolviert werden können.

Die Studienrichtung Mechatronik verknüpft die Bereiche der Mechanik, Elektrotechnik und Informatik.

Das Studium dauert drei Jahre (6 Semester) und findet an unserem Standort Emsland Frischgeflügel sowie am Campus Lingen der Hochschule Osnabrück statt.
Es besteht zudem die Möglichkeit innerhalb des Studiums zusätzlich die Ausbildung zum Mechatroniker (m/w/d) zu absolvieren.

Bachelor of Engineering technischer Systeme (Verfahrenstechnik) (m/w/d)

Der Studiengang Engineering technischer Systeme bietet vier Fachrichtungen, die bei der Rothkötter Unternehmensgruppe als Duales Studium absolviert werden können.

Die Verfahrenstechnik ist die Ingenieurwissenschaft der Stoffumwandlung. Sie umfasst alle technischen Vorgänge, in denen Materialien durch chemische, physikalische oder biologische Vorgänge aufgearbeitet, gereinigt oder in neue Produkte umgesetzt werden.

Das Studium dauert drei Jahre (6 Semester) und findet an unserem Standort Emsland Frischgeflügel sowie am Campus Lingen der Hochschule Osnabrück statt.

Industriemechaniker (m/w/d)

Industriemechaniker bauen, warten und reparieren technische Anlagen. Sie überwachen und optimieren Fertigungsprozesse und übernehmen Reparatur- und Wartungsaufgaben. Sie sind in der Produktion und Instandhaltung tätig, wo sie dafür sorgen, dass unsere Maschinen und Fertigungsanlagen betriebsbereit sind und störungsfrei laufen. In einigen Fällen müssen Anlagenteile auch selbst hergestellt und eingerichtet werden. Die verschiedensten Herstellungs- und Prüfverfahren werden hierfür erlernt. In unserem umfangreichen Maschinenpark müssen Störungsursachen ermittelt und Reparaturen ausgeführt werden. Drehen, Fräsen, Bohren oder Schleifen von verschiedenen Materialien gehören genauso zum Arbeitsalltag wie Schweißen oder Montieren und Justieren von Bauteilen.
Installation und Erweiterung, sowie die Fehlerbehebung von pneumatischen und elektropneumatischen Komponenten gehört
zu ihren Aufgaben.

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre (Verkürzung unter bestimmten Voraussetzungen möglich)

 

Berufsschule

Berufsbildende Schulen Meppen

Voraussetzungen

Haupt- oder Realschulabschluss (gerne auch Berufsfachschule Metall), Interesse an Mathe, Technik und Physik

Einsatzmöglichkeiten während der Ausbildung

Produktion, Instandhaltung, Neuinstallation, Werkstatt

Bewerbungsformular

    Persönliche Angaben

    Schulbildung & Noten



    Mathematik

    Deutsch

    Englisch

    Sport

    Bewerbungsunterlagen





    Wann willst Du Deine Ausbildung / Dein duales Studium beginnen?



    Sie müssen die Checkboxen aktivieren um das Formular versenden zu können!
    Angaben in den mit * gekennzeichneten Formularfeldern sind für die weitere Bearbeitung notwendig. Rückfragen zu Ihrer Bewerbung beantworten die jeweiligen Unternehmen direkt. Die Kontaktdaten der Unternehmen sind auf den Unternehmensportraits unter https://chance-azubi.de/ abgebildet.

    Praktikumsberufe

    Praktika in diversen Bereichen

    Die Rothkötter Unternehmensgruppe bietet verschiedene Praktikumsmöglichkeiten in vielen Bereichen und Abteilungen an. Egal ob freiwilliges Praktikum, ein Schul- oder Studienpraktikum, Rothkötter ermöglicht eine perfekte Gelegenheit, in das Berufsleben hineinzuschnuppern und das Unternehmen kennenzulernen. Du kannst die Kolleginnen und Kollegen in Deiner Fachabteilung bei den täglich anfallenden Aufgaben unterstützen und dadurch Deine Interessen herausfinden. Du bist interessiert? Dann lasse uns deine aussagekräftige Bewerbung zukommen.

     

    P.S. Aufgrund der aktuellen Situation im Hinblick auf das Coronavirus können wir zurzeit leider keine Praktika anbieten. Falls Du Interesse an einem Praktikum hast, ruf dennoch gerne kurz an und erkundige dich nach dem aktuellen Stand.

    Die Rothkötter Gruppe ist seit 1959 Partner der modernen Landwirtschaft und beschäftigt heute an sechs Standorten in Norddeutschland etwa 3000 Mitarbeiter. Neben einer gezielten Personalentwicklung und einem begehrten Fitness-Bonusprogramm bieten wir zahlreiche spannende Perspektiven für Schüler/innen, Studierende, Berufseinsteiger/innen und Fachkräfte. Als modernes und international agierendes Familienunternehmen verbinden wir die Vorzüge zwischen Tradition und Zukunft. Unsere Hierarchien sind flach, unsere Entscheidungswege kurz und da man sich bei uns duzt, möchten wir Dich einladen: Werde ein Teil unserer Rothkötter Gruppe!

     

    Klicke auf einen Ausbildungsberuf deiner Wahl, um eine Bewerbung zu schreiben

    Praktikumsberufe

    Praktika in diversen Bereichen

    Die Rothkötter Unternehmensgruppe bietet verschiedene Praktikumsmöglichkeiten in vielen Bereichen und Abteilungen an. Egal ob freiwilliges Praktikum, ein Schul- oder Studienpraktikum, Rothkötter ermöglicht eine perfekte Gelegenheit, in das Berufsleben hineinzuschnuppern und das Unternehmen kennenzulernen. Du kannst die Kolleginnen und Kollegen in Deiner Fachabteilung bei den täglich anfallenden Aufgaben unterstützen und dadurch Deine Interessen herausfinden. Du bist interessiert? Dann lasse uns deine aussagekräftige Bewerbung zukommen.

     

    P.S. Aufgrund der aktuellen Situation im Hinblick auf das Coronavirus können wir zurzeit leider keine Praktika anbieten. Falls Du Interesse an einem Praktikum hast, ruf dennoch gerne kurz an und erkundige dich nach dem aktuellen Stand.