S&F Datentechnik GmbH & Co. KG

Reimersstraße 41b
26789 Leer


Tel.: 0491 / 92567-0
Fax: 0491 / 92567-67
E-Mail: info@sf-datentechnik.de
http://www.sf-datentechnik.de
Facebook

Ausbildungsberufe

Bewerbung

Persönliche Angaben

Schulbildung & Noten


Mathematik

Deutsch

Englisch

Sport

Bewerbungsunterlagen





Wann willst Du Deine Ausbildung / Dein duales Studium beginnen?

Gewünschter Startzeitpunkt:

Deine persönliche Nachricht

Angaben in den mit * gekennzeichneten Formularfeldern sind für die weitere Bearbeitung notwendig. Rückfragen zu Ihrer Bewerbung beantworten die jeweiligen Unternehmen direkt. Die Kontaktdaten der Unternehmen sind auf den Unternehmensportraits unter https://chance-azubi.de abgebildet.

Klicke auf einen Ausbildungsberuf deiner Wahl, um eine Bewerbung zu schreiben

  • Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung (m/w/d)

    Der Beruf im Überblick

    Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwickeln in unserem Hause auf Basis modernster Methoden und mit Hilfe neuester Software-Entwicklungswerkzeuge Module und Funktionen im Rahmen unserer Softwarelösungen. Darüber hinaus dokumentieren sie die Entwicklungsschritte, diagnostizieren Software und beheben Fehler.

     

    Aufgaben und Tätigkeiten

    • komplexe Softwarelösungen im gesamten Bereich der aktuellen Informations- und Telekommunikationstechnologien erarbeiten (technischer, mathematisch-naturwissenschaftlicher oder kaufmännischer Anwendungsschwerpunkt)
    • Projekte zur Entwicklung kundenspezifischer Anwendungslösungen leiten, in kaufmännischer, technischer und organisatorischer Hinsicht im jeweiligen Einsatzgebiet einschließlich der Qualitätssicherung
    • Markt für IT-Technologien und -Systeme, Hard- und Softwareprodukte beobachten

     

    Ausbildungsform

    Beim Ausbildungsberuf Fachinformatiker/in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung handelt es sich in der Regel um eine duale Ausbildung, die im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule stattfindet. Fachinformatiker/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

     

    Ausbildungsdauer

    3 Jahre

     

    Abschlussbezeichnung

    Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung

     

    Zugangsvoraussetzung

    Wir setzen ein Abitur oder einen vergleichbaren Abschluss mit guten Noten in den relevanten Fächern voraus.

     

  • Fachinformatiker - Systemintegration (m/w/d)

    Der Beruf im Überblick

    Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration unterstützen Kunden beim optimalen Einsatz unserer Softwarelösungen. Hierzu gehören die Durchführung von Organisationsgespächen, die Installation, die Schulung der Anwender sowie das Training on the Job. Weiterhin gehört die Mitarbeit im Hotline-Pool sowie die Erstellung und Weiterentwicklung von Dokumentationen und die Einbringung von Ideen zur Gestaltung der Programme zum Aufgabengebiet.

     

    Aufgaben und Tätigkeiten

    • kundenspezifische IT-Lösungen durch Integration von Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen planen und realisieren.
    • IT-Systeme im eigenen Haus oder beim Kunden verwalten und betreiben
    • Projekte zur Konzeption, Installation, Erweiterung und Betreuung von Rechnersystemen oder -netzen verschiedenster Größe, einschließlich Geräten, Betriebssystemen, Systemsoftware, im jeweiligen Einsatzgebiet

     

    Ausbildungsform

    Beim Ausbildungsberuf Fachinformatiker/in der Fachrichtung Systemintegration handelt es sich in der Regel um eine duale Ausbildung, die im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule stattfindet. Fachinformatiker/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

     

    Ausbildungsdauer

    3 Jahre

     

    Abschlussbezeichnung

    Fachinformatiker/in Systemintegration

     

    Zugangsvoraussetzung

    Wir setzen ein Abitur oder einen vergleichbaren Abschluss mit guten Noten in den relevanten Fächern voraus.

  • IT-System-Kaufmann (m/w/d)

    Der Beruf im Überblick

    IT-System-Kaufleute informieren und beraten Kunden und Interessenten bei der Konzeption von Komplettlösungen, leiten Projekte in kaufmännischer, technischer und organisatorischer Sicht, erstellen Angebote, bieten Finanzierungen an, erstellen Nachkalkulationen und sind für die Einführung und Schulung neuer Technologien zuständig. Während und nach der Ausbildung setzt ihr in den Bereichen Marketing und Vertrieb komplexe betriebswirtschaftliche, EDV- und Software-Kenntnisse fachgerecht um.

     

    Aufgaben und Tätigkeiten

    • Kunden beraten und betreuen
    • Projekte kaufmännisch, technisch und organisatorisch leiten, Qualitätssicherung durchführen, z.B. informations- und telekommunikationstechnische Infrastruktur einrichten oder erweitern
    • Markt für IT-Technologien und -Systeme, Hard- und Softwareprodukte beobachten
    • Marketing- und Werbemaßnahmen durchführen

     

    Ausbildungsform

    Beim Ausbildungsberuf IT-System-Kaufmann/-frau handelt es sich in der Regel um eine duale Ausbildung, die im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule stattfindet. IT-System-Kaufmann/-frau ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

     

    Ausbildungsdauer

    3 Jahre

     

    Abschlussbezeichnung

    IT-System-Kaufmann bzw. IT-System-Kauffrau

     

    Zugangsvoraussetzung

    Wir setzen ein Abitur oder einen vergleichbaren Abschluss mit guten Noten in den relevanten Fächern voraus.

  • Bachelor of Arts in Business Administration (m/w/d)

Unternehmensprofil

S&F Datentechnik zählt zu den führenden Software- und Consulting-Häusern in der Umwelt- und Entsorgungsbranche. Wir unterstützen gewerbliche und kommunale Entsorger, überwachende Behörden und Unternehmen in Ihrer täglichen anspruchsvollen Arbeit. Die von uns angebotenen Ausbildungsberufe und Studiengänge sind:
Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung
Fachinformatiker/-in für Systemintegration
IT-Systemkauffrau / -mann
Bachelor of Business Administration – Wirtschaftsinformatiker/-in

 

Für die optimale Nutzung unserer leistungsfähigen Produkte EMOS und KOMVOR bieten wir von einer gründlichen Vorbereitung, der Anpassung des Programmes bis hin zur Schulung der Anwender eine breite Palette von Dienstleistungen an, um den effektiven Einsatz der Software sicherzustellen.