Stadtwerke Leer AöR

Schleusenweg 16
26789 Leer

Tel.: 0491 92770-0
Fax: 0491 92770-10
E-Mail: info@stadtwerke-leer.de
http://www.stadtwerke-leer.de
Facebook
Instagram

Ausbildungsberufe

Bewerbung

Persönliche Angaben

Schulbildung & Noten


Mathematik

Deutsch

Englisch

Sport

Bewerbungsunterlagen





Wann willst Du Deine Ausbildung / Dein duales Studium beginnen?

Gewünschter Startzeitpunkt:

Deine persönliche Nachricht

Angaben in den mit * gekennzeichneten Formularfeldern sind für die weitere Bearbeitung notwendig. Rückfragen zu Ihrer Bewerbung beantworten die jeweiligen Unternehmen direkt. Die Kontaktdaten der Unternehmen sind auf den Unternehmensportraits unter https://chance-azubi.de abgebildet.

Klicke auf einen Ausbildungsberuf deiner Wahl, um eine Bewerbung zu schreiben

  • Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

    Ausbildungszeit:

    3  Jahre

     

    Ausbildungsort:

    Stadtwerke Leer AöR, FB Stadtentwässerung, Kläranlage Leer, Großer Stein 6, 26789 Leer

     

    Voraussetzung:

    Mindestens qualifizierter Hauptschulabschluss

     

    Interessen:

    • Neigung zu praktisch‐zupackender Tätigkeit (z.B. undichte Kanalisationen sanieren, Rohre und Einleiter
    • reparieren)
    • Neigung zum Umgang mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen (z.B. in Leit‐ und Steuerständen
    • technische An‐lagen bedienen und überwachen)
    • Neigung zu prüfender und kontrollierender Tätigkeit (z.B. Messdaten ablesen und analysieren,
    • Abwasseraufkommen auf Menge und Zusammensetzung kontrollieren)
    • Interesse an chemischen Vorgängen (im Betriebslabor zur Prozess‐ und Qualitätskontrolle Wasser‐ und Klärschlamm‐proben chemisch analysieren)
  • Feinwerkmechaniker (m/w/d)

    Ausbildungszeit:

    3 1/2 Jahre (die einjährige Berufsfachschule wird angerechnet)

     

    Ausbildungsort:

    Stadtwerke Leer AöR, FB Stadtentwässerung, Kläranlage Leer, Großer Stein 6, 26789 Leer

     

    Voraussetzung:

    Mindestens Hauptschulabschluss sowie erfolgreiche Teilnahme an der einjährigen Berufsfachschule

    „Metalltechnik“

     

     

    Interessen:

    • Neigung zu handwerklicher Tätigkeit (z.B. Produkte der Stanz-, Schnitt- und Umformtechnik sowie der Vorrichtungs- und Formenbautechnik herstellen)
    • Vorliebe für Umgang mit dem Werkstoff Metall
    • Neigung zu Präzisionsarbeit (Die Werkstücke müssen zum Teil bis auf tausendstel Millimeter genau bearbeitet werden.)
    • Neigung zum Umgang mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen (z.B. CNC-Maschinen, Werkzeugmaschinen)
    • Neigung zu praktisch-zupackender Tätigkeit (z.B. größere Bauteile in die verschiedenen Maschinen einlegen)
  • KFZ-Mechatroniker - Nutzfahrzeugtechnik (m/w/d)

    Ausbildungszeit:

    3 1/2 Jahre (die einjährige Berufsfachschule wird angerechnet)

     

    Ausbildungsort:

    Stadtwerke Leer AöR, FB Städtische Dienstleistungen, Großer Stein 11, 26789 Leer

     

    Voraussetzung:

    Mindestens Hauptschulabschluss sowie erfolgreiche Teilnahme an der einjährigen Berufsfachschule

    „Fahrzeugtechnik“

     

     

    Interessen:

    • Interesse an Kraftfahrzeugtechnik und ‐elektronik
    • Neigung zum Umgang mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen (z.B. spezielle Lkw‐Hebebühnen, Diagnosestände, Motorenleistungsprüfstände, Bremsenprüfstände, Einrichtungen für Achsvermessungen, Schleifmaschinen, Schweiß‐ und Lötgeräte)
    • Neigung zu prüfender und kontrollierender Tätigkeit (z.B. Bau‐teile und Baugruppen auf Verschleißerscheinungen überprüfen, Funktionsfähigkeit und Fahrsicherheit von Fahrzeugen feststellen)
    • Neigung zu praktisch‐zupackender Tätigkeit (z.B. große Fahrzeugteile montieren)
    • Neigung zu kundenorientierter Tätigkeit
    • Neigung zu systematischem Denken und planvollem Vorgehen

     

  • Rohrleitungsbauer (m/w/d)

    Ausbildungszeit:

    3 Jahre

     

    Ausbildungsort:

    Stadtwerke Leer AöR, Wasserwerk, Süderweg 18, 26789 Leer

     

    Voraussetzung:

    Mindestens Hauptschulabschluss

     

     

    Interessen:

    • Neigung zu praktisch-zupackender Tätigkeit (z.B. Druckleitungen verlegen und montieren, Armatur- und Inspektionsschächte bauen)
    • Neigung zu Tätigkeit mit körperlichem Einsatz (z.B. Rohrgräben unter Berücksichtigung der Bodenbeschaffenheit herstellen, Rohrgräben ausschachten, Rohrleitungsgräben verfüllen und Straßen-, Gehweg- oder Geländeoberflächen wiederherstellen)
    • Neigung zum Umgang mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen (z.B. Bagger, Radlader, Rammen und Bodenverdichtungsgeräte)
    • Vorliebe für Umgang mit unterschiedlichen Werkstoffen (z.B. Gusseisen, Stahl, Faserzement, Kunststoff, Stahlbeton)

     

Praktikumsberufe

Klicke auf einen Praktikumsberuf deiner Wahl, um eine Bewerbung zu schreiben

  • Jahrespraktikum im Rahmen der Berufsfachschule Holztechnik

Unternehmensprofil



 

Stellenanzeige


Leitbild


Die Stadtwerke Leer sind als rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts ein unabhängiges Unternehmen mit der Aufgabe der kommunalen Daseinsvorsorge in der Stadt Leer. Wir stellen eigenverantwortlich die dauerhafte Versorgung unserer Kunden mit Wasser, kommunaler Infrastruktur und Dienstleistungen sicher. Wir legen bei unserer Arbeit hohe technische und kaufmännische Qualitätsmaßstäbe an. Dabei streben wir ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Umweltschonung, Substanzerhaltung, Wirtschaftlichkeit und Preiswürdigkeit an. Unsere Investitionsentscheidungen sind von dem Grundsatz geprägt den nachfolgenden Generationen eine leistungsfähige Infrastruktur übergeben zu können. Wir können diese Ziele nur mit Transparenz, Loyalität und Fairness im Umgang mit unseren Auftraggebern, Lieferanten, Kunden und Mitarbeitern erreichen. Dazu werden umfangreiche interne Regelwerke (Compliance) und gesetzliche Vorgaben (z. B. Vergaberecht) eingehalten. Unsere Unternehmens- und Personalstrategie ist auf ökonomische, ökologische und soziale Nachhaltigkeit ausgerichtet. Unsere Beständigkeit ist eine wichtige Grundlage für die Weiterentwicklung unserer Heimatstadt.











Vision


Unsere Vision ist es durch die qualitative Verbesserung der Infrastruktur die Ver-und Entsorgungssicherheit in der Stadt Leer auch für die Zukunft zu garantieren. Als der kommunale Dienstleister wollen wir die Vertrauensbasis zu Bürgern und Betrieben durch eine verbesserte Kommunikation weiter ausbauen. Die Verantwortung gegenüber der Umwelt wollen wir durch diverse energieeinsparende Maßnahmen und durch einen Nachhaltigkeitsbericht dokumentieren. Unsere Stellung als verantwortungsbewusster Arbeitgeber wollen wir durch die fachliche und persönliche Entwicklung unserer Mitarbeiter sowie durch Gesundheitsvorsorgemaßnahmen weiter festigen.











Mission


Als motivierter, zuverlässiger Dienstleister mit ca. 150 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen bewirtschaften wir den tideunabhängigen Seehafen mit der Hafenbahn und der Seeschleuse. In der Stadt Leer stellen wir sowohl die Wasserversorgung für 31.000 Einwohner, als auch die Beseitigung und Reinigung des Schmutzwassers für 35.000 Einwohner sicher. Zu unseren täglichen Aufgaben gehören ebenfalls die sogenannten „städtischen Dienstleistungen“. Im Bereich der Straßenunterhaltung sorgen wir durch Reparaturen, Reinigung und Beleuchtung sowie im Winter zusätzlich durch Räum- und Streudienste für verkehrssichere Straßen. In unserem ca. 70,3 km² großen Ver- und Entsorgungsgebiet übernehmen wir die Pflege und Überprüfung der Straßenseitenräume, Grünanlagen und Spielplätze.