Johann Bunte Bauunternehmung GmbH & Co. KG

Johann Bunte Bauunternehmung GmbH & Co. KG
Hauptkanal links 88
26871 Papenburg

Tel.: 04961/ 895 0
Fax: 04961/ 895 2085
E-Mail: karriere@johann-bunte.de
http://www.johann-bunte.de
XING

Ausbildungsberufe

Bewerbung

    Persönliche Angaben

    Schulbildung & Noten


    Mathematik

    Deutsch

    Englisch

    Sport

    Bewerbungsunterlagen





    Wann willst Du Deine Ausbildung / Dein duales Studium beginnen?

    Gewünschter Startzeitpunkt:

    Deine persönliche Nachricht

    Angaben in den mit * gekennzeichneten Formularfeldern sind für die weitere Bearbeitung notwendig. Rückfragen zu Ihrer Bewerbung beantworten die jeweiligen Unternehmen direkt. Die Kontaktdaten der Unternehmen sind auf den Unternehmensportraits unter https://chance-azubi.de abgebildet.

    Klicke auf einen Ausbildungsberuf deiner Wahl, um eine Bewerbung zu schreiben

    • Baustoffprüfer (m/w/d)

      Baustoffprüfer/innen bereiten Probenahmen vor und führen diese durch. Je nach Schwerpunkt und Auftrag untersuchen sie z.B. Böden auf Tragfähigkeit oder führen Sondierungsbohrungen durch, um die Verdichtungs- und Wasseraufnahmefähigkeit eines Bauuntergrundes zu ermitteln. Sie stellen die Belastung mit umweltschädlichen Stoffen fest oder testen für Bauwerke oder Straßenbeläge Mörtel, Beton, Asphalt und andere Baustoffe auf ihre Eigenschaften und Einsatzfähigkeit.

      Dauer: 3 Jahre

      Schulabschluss: Haupt-/Realschulabschluss

      Aufgaben (u.a.):

      • Untersuchung von Böden, Bauprodukten und Baurohstoffen
      • Entnahme von Proben
      • Durchführung von Messungen und Prüfungen
      • Dokumentation der Ergebnisse

      Ausbildungsort: Asphaltlabor in Ahlhorn

    • Duales Studium – Bachelor of Engineering (Bauingenieurwesen) (m/w/d)

    • Vermessungstechniker (m/w/d)

      Vermessungstechniker/-innen führen Lage- und Höhenvermessungen im Innen- und Außendienst aus und wenden Geoinformationssysteme an. Hierzu gehören u.a. die genaue Auswertung der Messdaten sowie die Erstellung bzw. Aktualisierung von Plänen, Karten und Katastern aus den gewonnenen Geodaten.

      Dauer: 3 Jahre (Die Ausbildung erfolgt im einzigartigen Ausbildungsverbund mit der Papenburger Meyer Werft)

      Schulabschluss: Realschulabschluss/Abitur

      Aufgaben (u.a.)

      • Ausführen vermessungstechnischer Berechnungen
      • Datenerfassung von Katastern und geografischen Informationen
      • Erstellen von Dokumentationen und Baustellen-Abrechnungen
      • Lesen von Karten und Luftbildern
    • Straßenbauer (m/w/d)

      Straßenbauer/-innen arbeiten sowohl im Neubau als auch in der Sanierung und Instandsetzung. Sie stellen mit unterschiedlichen Baustoffen, Geräten und Maschinen Straßen und sonstige Verkehrsflächen her. Ebenso sorgen sie für den Auf- und Abbau von Arbeits-, Schutz- und Traggerüsten und sind für die Einmessung von Bauwerken und Bauteilen zuständig.

      Dauer: 3 Jahre (inkl. 2 Jahre Tiefbaufacharbeiter-Ausbildung)

      Schulabschluss: Haupt-/Realschulabschluss + BFS Bautechnik

      Aufgaben (u.a.):

      • Neu- und Ausbau von Straßen und Wegen
      • Instandhaltungsarbeiten
      • Erd-, Asphalt-, Beton- und Pflasterarbeiten
      • Baumaschinenführung
      • Landschaftsgestaltung
    • Tiefbaufacharbeiter (m/w/d)

      Tiefbaufacharbeiter/-innen sind auf unterschiedlichsten Baustellen im Neubau, in der Sanierung und der Instandsetzung tätig. Sie führen je nach Ausbildungsschwerpunkt Straßen-, Rohrleitungs-, Kanal-, Gleis-, Brunnen- oder Spezialtiefbauarbeiten (z.B. Baugruben, Gräben) aus.

      Dauer: 2 Jahre

      Schulabschluss: Haupt-/Realschulabschluss + BFS Bautechnik

      Aufgaben (u.a.):

      • Ausführen von Straßenbauarbeiten
      • Herstellen vom Verkehrswegen und Flächen
      • Asphaltierarbeiten
      • Einbau von Ver- und Entsorgungssystemen
      • Anlegen von Böschungen und Randbefestigungen
    • Rohrleitungsbauer (m/w/d)

      Rohrleitungsbauer/-innen verlegen, montieren und warten Druckrohrleitungen für den Transport von flüssigen und gasförmigen Medien. Sie messen Bauwerke und Bauteile ein und befestigen Formstücke aus unterschiedlichen Werkstoffen. Dabei setzen sie verschiedenste Maschinen ein und sind für den Auf- und Abbau von Arbeits-, Schutz- und Traggerüsten zuständig.

      Dauer: 3 Jahre

      Schulabschluss: Haupt-/Realschulabschluss + BFS Bautechnik

      Aufgaben (u.a.):

      • Verlegen von Versorgungsleitungen (z.B. Pipelines)
      • Ausheben und Auffüllen von Gräben
      • Gewährleistung dichter Leitungen unter Umweltschutzrichtlinien
      • Wiederherstellungsarbeiten
      • Reinigungs- und Instandsetzungsarbeiten
    • Kaufmann für Speditions- und Logistikdienstleistungen (m/w/d)

      Kaufleute für Speditions- und Logistikdienstleistungen organisieren logistische Prozesse und Dienstleistungen wie z.B. den Versand, den Umschlag sowie die Lagerung von Gütern. Dabei kümmern sie sich vor allem um die Leistungserstellung, Auftragsabwicklung und den Absatz.

      Dauer: 3 Jahre

      Schulabschluss: Haupt-/Realschulabschluss

      Aufgaben (u.a.):

      • Erstellung von Angeboten für Transport und Lagerung von Gütern
      • Selbstständige Planung und Organisation von Logistikrouten unter wirtschaftlichen Aspekten
      • Steuerung und Überwachung des Zusammenwirkens der an Logistikketten beteiligten Personen und Einrichtungen
      • Verhandlung von Lieferterminen, Transport- und Lagerkapazitäten
      • Vermittlung und Abschluss von Transportversicherungen
      • Genaue Berechnung der Frachtkosten
    • Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)

      Kaufleute für Büromanagement führen organisatorische und kaufmännisch­-verwaltende Tätigkeiten aus. Sie erledigen beispielsweise den internen und externen Schriftverkehr, entwerfen Präsentationen, beschaffen Büromaterial, planen und überwachen Termine, bereiten Sitzungen vor und organisieren Dienstreisen. Auch unterstützen sie die Personaleinsatzplanung, bestellen Material und kaufen externe Dienstleistungen ein. Zudem betreuen sie Kunden, wirken an der Auftragsabwicklung mit, schreiben Rechnungen und überwachen Zahlungseingänge.

      Dauer: 3 Jahre

      Schulabschluss: Realschulabschluss

      Aufgaben (u.a.):

      • Bearbeitung von Büro- und Geschäftsprozessen
      • Organisations- und Koordinationsaufgaben
      • Planung und Überwachung von Terminen
      • Interner und externer Schriftverkehr

      Ausbildungsort: Standort in Ahlhorn

    • Industriemechaniker (m/w/d)

      Industriemechaniker-/innen kümmern sich um die Herstellung, Instandhaltung und Überwachung von technischen Systemen und sind in der Einrichtung, Umrüstung und Inbetriebnahme von Produktionsanlagen tätig. Typische Einsatzgebiete sind die Instandhaltung, der Maschinen- und Anlagenbau und die Produktionstechnik.

      Dauer: 3,5 Jahre

      Schulabschluss: Haupt-/Realschulabschluss + BFS Bautechnik

      Aufgaben (u.a.):

      • Herstellen und Warten von Maschinen und Fertigungssystemen
      • Feinmechanische Arbeiten und Einsetzen von Messtechnik
      • Montage von Baugruppen
      • Inbetriebnahme von Maschinen, Fehlererkennung und Behebung
    • Industriekaufmann (m/w/d)

      Industriekaufleute unterstützen sämtliche betriebswirtschaftliche Unternehmensprozesse von der Auftragserstellung bis zum zum Kundenservice. Sie arbeiten in den kaufmännischen Kernbereichen Finanzen, Controlling, Einkauf, Logistik, Leistungsabrechnung und Personalwesen und können darüber hinaus in der Verbindung zu anderen Fachabteilungen, Bereichen und Projekten tätig sein.

      Dauer: 3 Jahre

      Schulabschluss: Realschulabschluss + BFS Industrie oder Büro/Abitur

      Aufgaben (u.a.):

      • Warenbestellung und -eingangskontrolle
      • Angebote einholen, prüfen und vergleichen
      • Personalentlohnung, -verwaltung und -betreuung
      • Geschäftsvorgänge des Finanzwesens, Controllings und der Betriebswirtschaft
      • Kaufmännische Bearbeitung logistischer Prozesse in der MTA
    • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

      Fachkräfte für Lagerlogistik haben u.a. die Aufgabe , Güter aller Art anzunehmen, zu kontrollieren, zu lagern und zu versenden. Zusätzlich tragen sie entscheidend zum optimalen Ablauf logistischer Prozesse bei.

      Dauer: 3 Jahre

      Schulabschluss: Haupt-/Realschulabschluss

      Aufgaben (u.a.):

      • Annahme und Kontrolle von Gütern
      • Sach- und fachgerechte Lagerung von Gütern
      • Durchführung von Maßnahmen zur Qualitätserhaltung und -verbesserung
      • Kommissionierung, Verpackung und Versandabwicklung von Gütern
      • Planung und Optimierung logistischer Prozesse
    • Fachinformatiker - Systemintegration (m/w/d)

      Fachinformatiker/-innen analysieren, planen und realisieren Informations- und telekommunikationstechnische Systeme. Des Weiteren führen sie neue oder modifizierte Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik ein und stehen Benutzern für die fachliche Beratung, Betreuung und Schulung zur Verfügung.

      Dauer: 3 Jahre

      Schulabschluss: Realschulabschluss/Abitur

      Aufgaben (u.a.):

      • Konzeption und Umsetzung komplexer Informations- und Telekommunikationssysteme
      • Projektplanung, -durchführung und -kontrolle
      • Störungsbehebung
      • administrative Arbeiten
      • Beratung und Schulung von innerbetrieblichen Nutzern
    • Beton- und Stahlbetonbauer (m/w/d)

      Beton- und Stahlbetonbauer/-innen bringen ihr Können in die Herstellung von Betonbauteilen ein, z.B. für Architekturfassaden zur Verkleidung verschiedenster Bauwerke. Sie fertigen Konstruktionen aus Beton und Stahlbeton sowie Schalungen und Bewehrungen,  montieren diese und sanieren u.a. beschädigte Betonwände, -decken, -pfeiler oder -träger.

      Dauer: 3 Jahre

      Schulabschluss: Haupt-/Realschulabschluss + BFS Bautechnik

      Aufgaben (u.a.):

      • Bau von Beton- und Stahlbetonkonstruktionen, z.B. für den Brücken-, Schleusen- und Gebäudebau
      • Fertigung und Montage von Schalungen und Bewehrungen
      • Abdichtung, Dämmung und Isolierung bestehender Betonbauwerke
      • Sanierung beschädigter Betonbauteile
    • Berufskraftfahrer (m/w/d)

      Berufskraftfahrer/-innen arbeiten bei BUNTE im Bereich des LKW Güterkraftverkehrs und transportieren dabei unterschiedlichste Baustoffe und Baumaschinen. Sie planen und koordinieren ihre Arbeit, stimmen sie mit vor- und nachgelagerten Bereichen ab und ergreifen Maßnahmen zur Sicherheit sowie zum Umwelt- und Gesundheitsschutz.

      Dauer: 3 Jahre

      Schulabschluss: Haupt-/Realschulabschluss

      Aufgaben (u.a)

      • Vorbereitung und Durchführung von Fahrten des Gütertransports
      • Anwendung nationaler und internationaler Rechts- und Sozialvorschriften des Straßenverkehrs
      • Annahme, Prüfung und Sicherung des Transportguts
      • Fahrtenorganisation und Terminabstimmung unter wirtschaftlichen Aspekten

      Wir bezahlen Deinen LKW-Führerschein!

    • Baugeräteführer (m/w/d)

      Baugeräteführer/-innen bestimmen den reibungslosen Ablauf aller Arbeiten auf den Baustellen entscheidend mit. Dabei zählen vor allem Präzision  und technisches Knowhow. Sie können die oft komplizierten und sehr teuren Maschinen nicht nur sicher führen, sondern sind auf vielseitige Profis für Wartung, Pflege und Instandhaltung.

      Dauer: 3 Jahre

      Schulabschluss: Haupt-/Realschulabschluss

      Aufgaben (u.a.):

      • Führen unterschiedlicher Baugeräte
      • Warten und Pflege der Geräte
      • Analysieren und Beseitigen von Störungen
      • Inbetriebnehmen, Führen und Außerbetriebnehmen von Baumaschinen unter Einhaltung der Umweltschutz- und Unfallverhütungsvorschriften
    • Bachelor of Arts (Betriebswirtschaft) (m/w/d)

    Praktikumsberufe

    Zur Zeit werden leider keine Praktika angeboten.

    Unternehmensprofil

    Die BUNTE Gruppe zählt zu den führenden deutschen Bauunternehmen. Sie zeichnet sich durch Innovation, Kompetenz und höchste Qualität aus. Die BUNTE Gruppe erwirtschaftet mit ihren rund 1.600 Mitarbeitern ca. 450 Mio. Euro jährlich und realisiert zahlreiche hochkomplexe Großprojekte und anspruchsvolle Bauwerke. Gegründet wurde die JOHANN BUNTE Bauunternehmung 1872. Seitdem hat sie sich von einem kleinen Transportunternehmen zum umfassenden Generalanbieter für Bauleistungen entwickelt. Auch heute noch befindet sich das Unternehmen in Familienbesitz, mittlerweile in fünfter Generation. Dadurch ist auch heute eine selbstständige und auf Langfristigkeit ausgerichtete Planung und Entwicklung der BUNTE Gruppe gewährleistet.